STIPENDIUM

VALDONICA-STIPENDIUM der Internationalen Franz Liszt-Akademie für begabte Pianisten

Die Internationale Franz Liszt-Akademie vergibt jährlich das VALDONICA- Stipendium in Höhe von 1000,00 € und einem Konzert in der Toscana/Italien an einen begabten Pianisten.

 

Bewerbungskriterien:

  1. Bewerben können sich alle Pianisten, gleichgültig welcher Nationalität, die in Deutschland als Musikstudenten eingeschrieben sind. (Altersgrenze 28 Jahre)
  2. Einzureichende Unterlagen:
    • Anschrift, Telefonnummer und Mailadresse
    • Tabellarischer Lebenslauf mit künstlerischer Ausbildung und Tätigkeit
    • Bisherige Preise, Stipendien und aussagekräfte Kritiken etc.
    • Eine 30-minütige DVD-Aufnahme mit verschiedenen Werken aus unterschiedlichen Epochen nach freier Wahl. Die Werke auf der DVD dürfen nicht geschnitten und älter als 2 Jahre sein.
  3. Max. 10 Bewerber werden zu einem Vorspiel eingeladen, in dem sie vor einer Jury ein ca. 20 minütiges Programm, aus Werken mit einer gesamt Dauer von 60 Minuten vortragen. Im Anschluß entscheidet die Jury über die Vergabe des Stipendiums. Die Entscheidungen der Jury sind endgültig; der Rechtsweg ist ausgeschlossen.